TV Lauingen – Männer I 32:23 (15:9)

Herren I

Gegen die schwächste Abwehr der Liga zeigte die erste Mannschaft des TSV 1871 wieder eine mangelhafte Leistung.Eigentlich musste man nur die schnellen Gegenstöße der Lauinger versuchen zu unterbinden, um beim Gegner Erfolg zu haben, aber mit einer dermaßen schlechten Angriffsleistung konnte der TSV an diesem Nachmittag auch die schlechteste Abwehr der Liga nicht überwinden. Es war leider wieder das Übliche, die schlechte Chancenauswertung, unnötige Ballverluste durch Unkonzentriertheit, eine schwache Abwehr gepaart mit dem fehlenden Willen zu kämpfen. Kein einziger Spieler von 1871 schaffte es an diesem Nachmittag eine vernünftige Leistung abzurufen. Von Beginn an führte der Gegner und baute die Führung stetig aus, natürlich weniger aus herausgespielten Toren als aus Gegenstößen. Erst gegen Ende des Spiels raffte sich die Mannschaft zusammen und ließ die Niederlage nicht in einer Katastrophe enden, indem sie über leichte Tore aus dem Rückraum die Tordifferenz verringerte. TSV 1871:Späth, Winkelbauer; Feistle (5), Gold, Homann (1), Repky (2), Eckiert B. (1), Reichert (3/2), Koppe Bastian (1), Stiegelmair (2), Schmölz (7/2), Koppe Benni (1)

Menü