TSV Meitingen – männliche B-Jugend 30:36 (13:13)

TSV 1871 Augsburg männl. B-Jugend Saison 2018/2019_1
B-Jugend entscheidet Duell gegen direkten Tabellennachbarn für sich.

Heiß auf Punkte war die männliche B-Jugend des TSV 1871 Augsburg am Samstag, den 16.03.2019, als sie sich auf den Weg nach Meitingen machten. Nach den vergangenen zwei Niederlagen gegen die Tabellenspitze trat man an diesem Tag mit dem TSV Meitingen gegen einen direkten Widersacher in der Tabelle an. Nach einer spannenden Partie gingen die Punkte dann tatsächlich mit einem Endstand von 30:36 auf das 1871-Konto.

Nachdem leider keine Schiedsrichter für das Spiel gestellt wurden, musste ersatzweise auf zwei Unparteiische aus Meitingen vertraut werden, die sich dazu bereit erklärten das Spiel zu pfeifen. Doch die 1871-Jungs ließen sich hierdurch nicht beeindrucken, stattdessen zeigte man durch ein gutes und agiles Zusammenspiel auf allen Positionen im Angriff, dass man seine Lektion aus dem letzten Spiel gelernt hatte. Auch zahlreiche 1:1-Situationen konnte man erfolgreich für sich entscheiden und wurde meist durch schöne Tore belohnt. Auch in der Abwehr schafften es die Tigers durch eine offensive 3/3-Abwehrformation das Team des TSV Meitingen zu verwirren. So behielten die Augsburger während der gesamten ersten Halbzeit die Oberhand, wobei sich die Gastgeber des Tages nichts nehmen ließen und sich immer wieder, teils bis zum Ausgleichstreffer, heranarbeiteten. Zu Gute kam diesen dabei, dass die 1871-Jungs sich doch auch immer wieder zu unglücklichen Fouls verleiten ließen oder man doch sichere Torchancen auch mal vergab. Mit einem ausgeglichenen Zwischenstand von 13:13 verabschiedete man sich in die Kabine, um sich zu besprechen.

Zurück auf dem Spielfeld gelang den Meitingern zunächst erstmalig der Führungstreffer, der aber Sekunden später wieder egalisiert wurde. Fortan arbeiteten die Augsburger Jungs kontinuierlich daran ihre Führung zu sichern und weiter auszubauen. Was teils durch die gute Absprache im Abwehrspiel und teils durch ein schnelles Umschalten von Abwehr in Angriff erfolgreich funktionierte. Trotz langen Überzahlspiels für die 1871er aufgrund eines verletzungsbedingten Ausfalls beim TSV Meitingen, ließ man die Kontrahenten hier zu einfach ihr Angriffsspiel aufbauen und war in der Abwehrarbeit immer mal wieder einen Schritt zu langsam, sodass das Spiel auch gegen Ende der zweiten Spielhälfte nicht an Spannung verlor. Mit dem Schlusspfiff der Partie konnten die 1871-Jungs jedoch letztendlich mit einem soliden Endstand von 30:36 von sich überzeugen.

Die gleiche tolle Leistung versucht man nun auch im kommenden Duell am Sonntag, 24.03.2019 um 13:00 Uhr in heimischer Halle gegen den TV Gundelfingen zu zeigen. Die Jungs freuen sich auf zahlreiche Unterstützung!

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Eric (Tor), David (1), Luis, Andre (6), Julian, Felix (4), Ivan (1), Noah (5), Stefan (3), Philipp, Adrian (10), Nils (6)

Menü