TSV Gersthofen – männl. C-Jugend 26:20 (11:7)

TSV 1871 Augsburg männl. C-Jugend Saison 2018/2019_1

Nur ein verlorenes Handballspiel?

Das Ergebnis und der Verlauf dieser Partie am 17.11.2018 gegen den TSV Gersthofen spiegelt das ganze Dilemma wieder, in der sich die männliche C-Jugend zurzeit befindet. Es ist zugegebener Maßen verdammt schwer ohne Lenker, Denker und Kämpfer solche Spiele, die halt nun mal gewonnen werden müssen auch zu gewinnen, jedoch spricht der Spielverlauf Bände.

Lediglich während der ersten Spielminuten gelang es uns einmal zum 3:3 auszugleichen, ansonsten liefen wir fortan einem Rückstand hinterher. Zwar ließen die 1871-Jungs die Gastgeber nicht sofort davonziehen, dennoch schaffte man es nicht diesen nochmal richtig gefährlich zu werden. Mit einem Zwischenstand von 11:7 ging man in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit wurde erneut sichtbar: Felix fehlt an allen Ecken und Enden und das muss das Team durch mehr Kampfgeist und Einsatz ausgleichen. Dies funktioniert aber nur, wenn Alle bereit sind bis zum Schlusspfiff mit und für ihr Team zu kämpfen. Dass dies in dieser Partie nicht der Fall war zeigte sich in der zweiten Spielhälfte. Dem Team des TSV Gersthofen gelang es nämlich nun recht schnell sich deutlich mit 7 Toren vor den 1871ern abzusetzen. Diesen Vorsprung konnten unsere Jungs nicht mehr aufholen und nur noch um ein Tor bis zum Endstand von 26:20 verkürzen.

Dies war die dritte Partie ohne Felix und auch die dritte Niederlage. Wir hoffen, dass unsere Jungs die nächste Partie, zwar abermals ohne Felix, aber dafür mit der richtigen Einstellung sowie einer geschlossenen Mannschaftsleistung wieder für sich entscheiden können. Der kommende Gegner ist am 24.11.2018 der SC Unterpfaffenhofen-Germering.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Erik (Tor), Ivan (3), Sandro, Markus (2), Luis C. (3), David, Nico (4), Luis H. (3), Noah S. (2), Noah R. (3).

Menü