TSV Aichach – Herren I 31:32 (10:15)

In der ersten Partie der Rückrunde entführen die Herren I des TSV 1871 Augsburg durch einen 31:32 (10:15) Sieg zwei Punkte aus Aichach. Von Beginn an war die Marschroute für die Herren I aus Augsburg klar, nachdem man in der Hinrunde durch einfache Fehler einen doppelten Punkterfolg verpasst hatte. Zum Rückrundenstart wollte man daher einen Sieg beim TSV Aichach einfahren, vor allem da man mit einem nahezu vollständigen Kader die Auswärtsfahrt antrat.Dementsprechend konzentriert ging man in die Partie und konnte direkt in Führung gehen. Über ein 4:5 nach knapp zehn Minuten baute man den Vorsprung kontinuierlich auf 7:10 aus. Dabei lieferte Dominik Späth im Tor eine exzellente Leistung ab und war ein Fels in der Brandung für seine Vorderleute. Lukas Schmölz und Marek Husty zeichneten sich dabei bereits in der ersten Hälfte mehrfach als Torschützen aus, sowohl durch Feldtore, als auch durch zahlreiche 7-Meter-Strafwürfe. Bis zur Halbzeitpause gelang es durch eine starke Mannschaftsleistung bis auf 10:15 davonzuziehen und somit eine hervorragende Ausgangslage für die zweiten 30 Minuten herauszuspielen.Auch in der Anfangsphase der zweiten Halbezeit dominierten die Augsburger das Spielgeschehen und bauten den Vorsprung auf 14:21 aus. Unerklärlicherweise ließ die Kraft der Herren I aus Augsburg nach und man gab den Gastgebern aus Aichach Raum, um näher heranzurücken. Diese Chance ließen sich die Aichacher nicht entgehen und holten Tor um Tor auf. Dazu trug auch eine rote Karte für Maximilian Kranz bei, wobei diese Entscheidung der Schiedsrichter aus Schrobenhausen vermutlich etwas zu hart war. Zehn Minuten vor Schluß gelang schließlich der Ausgleichstreffer zum 25:25 und Augsburg musste sich einer Auszeit bedienen, um den Abwärtstrend zu stoppen. Die Mannschaft aus Augsburg bewies in der Folgezeit Charakter und bot den Hausherren die Stirn, indem man bis zur 58. Minute wieder auf 28:30 erhöhte. Hervorzuheben ist die starke Leistung von Patrick Kasten, der sich mehrere Risikowürfe nahm und damit sein Team auf die Siegesstraße brachte. Bis zum Abpfiff konnte der knappe Vorsprung letztlich gehalten werden, sodass die Herren vom TSV 1871 den ersten Sieg im Jahr 2017 feiern konnten.Durch den 31:32 Erfolg schob man sich auf den fünften Rang vor und empfängt mit einem Punktekonto von 14:10 Punkten nun die HSG Lauingen-Wittislingen. Da man in der Hinrunde bereits einen Auswärtserfolg feiern konnte, möchte man dies auch am kommenden Samstag wiederholen und die nächsten Punkte einsacken. Spielbeginn in der Halle am Meierweg ist um 19:30 Uhr.Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Späth, Winkelbauer (TW), Kranz, Koppe (2), U. Kasten, Brodmann (1), P. Kasten (5), Stiegelmair, Hecht, Schmölz (8 ), Husty (12/7), Bossauer (1), Feistle (3).

Menü