TSV 1871 Augsburg – VfL Buchloe 31:22 (15:19)

TSV 1871 Augsburg Handball A-Jugend

SG Augsburg-Gersthofen sichert sich vorzeitig den Meistertitel

Am Samstag, den 03.03.2018 spielte die SG Augsburg-Gersthofen in der eigenen Halle gegen den VfL Buchloe. Mit einer spielerisch hohen Leistung sicherten sich die Tigers mit dem 31:22 Sieg über die Gäste aus Buchloe vorzeitig den Meistertitel der ÜBL Süd-West.

Bereits zu Beginn der Partie zeigte sich das Team der SG motiviert und engagiert auf dem Platz. Durch das starke Spiel von Maxi Koppe und Basti Eisen sicherten sich die Tigers bereits in der ersten Halbzeit eine souveräne Führung vor der Gastmannschaft. Durch die starke Teamleistung behielten die Jungs aus Augsburg bis zur Halbzeitpause auch kontinuierlich die Oberhand. Mit einem Zwischenstand von 15:9 verabschiedeten sich die Teams in die Pause.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit. Die Tigers dominierten die Partie weiterhin und entschied nach einer Tor-Serie von sechs Toren in Folge das Spiel schon fast vorzeitig für sich. Der VfL Buchloe war gezwungen sich jedes Tor hart zu erkämpfen und konnte die Führung der Tigers nicht ins Schwanken bringen. Mit einem Endstand von 31:22 beendete die SG Augsburg-Gersthofen ihr drittletztes Spiel und durfte damit die vorzeitige Meisterschaft der ÜBL Süd-West feiern.

Mit bis heute nur einer Niederlage marschierten die Tigers regelrecht durch die Saison! Wir sind stolz auf diese großartige Leistung der Jugend und gratulieren der SG Augsburg-Gersthofen herzlich zum Meistertitel!

Für die SG gilt es erst am 17.03.2018 gegen den TSV Göggingen wieder ihre spielerischen Qualitäten unter Beweis zu stellen und ihre Meisterschaft noch einmal zu unterstreichen.

Für die SG Augsburg-Gersthofen spielten:Ferdi, Samu (5), Arman, Buck (5), Lucas (2), Basti (7), Nico, Niklas (1), Luka (1), Domi, Anton (1), Koppe (9)

Menü