TSG Augsburg – Männer II 25:19 (14:6)

Herren II

Klassischer Fehlstart der ZweitenZum ersten Saisonspiel der Spielzeit 2011/12 fand man sich Sonntag Nachmittag beim “Nachbarn” TSG Augsburg ein. Im Vorfeld muss man sagen, dass die Teilnahmequote der Zweiten in der Vorbereitung sehr überschaubar war. Dies sollte sich im Spiel mehr als deutlich bemerkbar machen.Das Spiel begann mit der ersten und leider auch einzigen Führung für den TSV 1871. Vom ersten Gegentor ließ sich das junge Team der TSG aber nicht beeindrucken und drückte von Anfang an dem Spiel seinen Stempel auf. Zusätzlich ging beim TSV so ziemlich alles schief, was schief gehen konnte. Abspielfehler, technische Fehler, schwache Abwehrarbeit und eine – gelinde gesagt – mittelmäßige Chancenverwertung taten ihr Übriges dazu. So ist es nicht verwunderlich, dass die TSG Augsburg über 4:1 und 7:3 schließlich mit einem 14:6 in die Pause gehen konnte. Die zweite Hälfte wurde dann doch etwas besser. Die Tiger fanden nach und nach zu ihrem Spiel, konnten den Abstand zum Ende hin erträglich machen. Besonders Michael Bühler, der endlich am Torwart vorbei warf und Christian Fischer im TSV-Tor, der mehrere klare Torchancen vereiteln konnte, sind hier lobend zu erwähnen. Jedoch muss auch dazu gesagt werden, dass die 1871er von den vielen Zeitstrafen gegen die TSG profitierten.Alles in allem war die Niederlage mehr als verdient, mit 25:19 fällt sie sogar noch moderat aus. Nun kann es am 15.10. im nächsten “Nachbarduell” gegen die Jungs von Gersthofen II nur eine Devise geben: Den totalen Fehlstart vermeiden!Für den TSV spielten:Gerhard Koch, Christian Fischer (Tor)Sven Bauer (2), Michael Bühler ( 8 ), Robert Vetterle (1), Benjamin Koppe (2), Roman Stadlmeier (1), Stefan Lorenz (1), Maximilian Kranz, Sven Hoffmann, Jonas Winkelbauer, Alexander Fischer (2), Mathias Ziernhöld (2/2)MZ

Menü