Spieltag der männlichen D-Jugend am 18.01.2020

Team_D-Jugend_Saison_2019/2020
DJK Augsburg-Hochzoll – TSV 1871 Augsburg 15:14 (5:6)

Zum dritten mal in dieser Punkterunde durften die Augsburger Jungs gegen die DJK Augsburg/Hochzoll antreten und das in der eigenen Halle. Nach dem letzten, doch recht hitzigen Aufeinandertreffen der beiden Teams war die Anspannung etwas größer als in anderen Begegnungen. Schnell zeigte sich, dass die Befürchtungen unbegründet waren. Dieses Mal verlief die Partie fair und ruhig.
In der ersten Hälfte konnte sich keine Mannschaft absetzen. Es entwickelte sich ein enger Schlagabtausch. Das Tempo war auf beiden Seiten eher gering. Zur Pause konnten die Hausherren mit sechs Toren damit gerade einmal einen Treffer mehr als ihre Kontrahenten verbuchen.

In der zweiten Hälfte erwachte der Torschützenkönig der Liga dann jedoch zu gewohnter Stärke und brachte die Gäste immer wieder in Führung. In der 29. Minute gelang den Augsburgern trotz dessen dank großem Kampf der erneute Führungstreffer zum 13:14. Leider wollte kein weiteres Tor fallen. Die Gäste hingegen fanden Wege zu zwei erfolgreichen Abschlüssen und konnten die Partie dadurch noch einmal drehen. Das Spiel endete mit einem 15:14 für die DJK Augsburg-Hochzoll.

TSV 1871 Augsburg – TSV Göggingen 23:13 (12:8)

Gegner des zweiten Matches war der TSV Göggingen. Die erste Hälfte verlief relativ ausgeglichen. Im Vergleich zur ersten Partie war das Spiel jedoch von Anfang an schneller und offensiver, wodurch auch einfache Tore deutlich öfter gelingen konnten. Mit einem Halbzeitstand von 12:7 für die Gastgeber verabschiedeten sich die Teams in die Kabinen.
Im zweiten Spielabschnitt sah man den Gästen aus Göggingen die Erschöpfung immer mehr an. Die 1871-Jungs hingegen konnten an ihre Leistung der ersten Hälfte nahtlos anknüpfen. Mit einem Endstand von 23:13 auf der Anzeigentafel behielten die Tigers zumindest diese Punkte in der eigenen Halle.

Nachdem die beiden verbleibenden Spieltage auswärts stattfinden, gab es für die Kids zur Feier des letzten Heimspieltages Pizza. Vielen Dank für die Organisation an Victoria.

Menü