Mering II – Männer II 29:24 (13:13)

TSV 1871 Augsburg Herren II Saison 2018/2019_1
Der Zweiten geht die Puste aus.

Auswärts in Mering am 09.12.2018 lieferte die Zweite der Tigers ein über weite Strecke gelungenes Spiel ab, führte über lange Zeit und hatte am Ende doch das Nachsehen. Aber von Anfang an.

Zu Beginn machte Neuzugang Raban Francke bei den Tigers auf sich aufmerksam, der von Rechtsaußen insgesamt vier Tore erzielte. Doch auch andere Spieler zeigten starke Leistungen, insbesondere Torhüter Ferdinand Lorenz, der eine Erste-Sahne-Halbzeit erwischte, viele freie Würfe der Meringer wegnahm und einen maßgeblichen Anteil daran hatte, dass die Zweite gegen Mering nicht ein einziges Mal in Rückstand geriert. 13:13 stand es zur Pause.

Auch die zweite Spielhälfte ging aus der Sicht der Zweiten gut los. Es war, bis zur 50. Minute etwa, ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich keine der beiden Mannschaften wirklich absetzen konnte. Dass am Ende Mering die Nase vorn hatte, lag daran, dass das Heimteam trotz des knappen Spielstandes nicht nervös wurde, sondern die Partie solide zu Ende spielte. Im Gegensatz dazu ging den 1871ern, aufgrund der schmaleren Besetzung auf der Bank, zum Ende schlicht die Puste aus. Dies zeigte sich in einer Abwehrarbeit, die unkonzentrierter wurde und in vielen kleinen Fehlentscheidungen und Fehlwürfen im Angriff, die sich das Heimteam aus Mering in diesem Ausmaß nicht leistete und daher letztlich verdient gewann. Schade, aber im Gegensatz zu anderen Niederlagen der Zweiten der Tigers in dieser Saison war es eine Niederlage, mit der man noch leben konnte, war das Spiel doch insgesamt okay.

Bevor die Herren II in die Winterpause starten, geht es am kommenden Samstag, 15.12.2018 um 17:30 Uhr nochmal gegen den TSV Bobingen II aufs Parkett.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Lorenz (Tor), Krivanovic (2), Fröhlich (2), Francke (4), Schwarz (4), Kandzora (9), Fischer (1), Buck (1), Ziernhöld, Kasten (1)

Menü