männliche C-Jugend – TSV Göggingen 17:20 (8:11)

TSV 1871 Augsburg männl. C-Jugend Saison 2018/2019_1

Nachdem die Partie gegen den TSV Dinkelscherben ins Wasser gefallen ist startete die Rückrunde für die männliche C-Jugend am 02.02.2019 gegen den TSV Göggingen in der eigenen Halle.

Der Start in die Partie wurde leider komplett verschlafen und so stand es schnell 0:3 für den Gast. In der Abwehr agierte man zu langsam und im Angriff ebenfalls zu statisch und ideenlos. Bei der ersten Auszeit der Partie in der 15. Minute zeigte die Anzeigentafel mit 3:7 immer noch einen deutlichen Vorsprung für die Gögginger Mannschaft. Danach begannen auch die Tigers endlich Handball zu spielen und schafften es den Rückstand bis zum Pausenpfiff auf 8:11 zu verkürzen.

Nach der Ansprache in der Halbzeitpause schienen alle Akteure wach zu sein. Die zweite Hälfte konnten man in den ersten Minuten wie zuvor geplant gestalten. Die Jungs kämpften sich zurück in die Partie und konnten in der 37. Minute erstmals die Führung übernehmen. Leider verließen die Tigers die Kräfte in den letzten zehn Minuten und es konnte kein weiterer Treffer mehr erzielt werden. Aus dem Zwischenstand von 16:14 konnte dementsprechend kein Kapital mehr geschlagen werden. Dem TSV Göggingen hingegen gelang es das Tempo nochmal deutlich anzuziehen und sich im Schlussspurt mit einem Endstand von 17:20 die zwei Punkte zu sichern.

Menü