Männliche C-Jugend – HSG Gröbenzell/Olching 19:26 (10:13)

TSV 1871 Augsburg männl. C-Jugend Saison 2018/2019_1

In der Begegnung gegen die HSG Gröbenzell/Olching musste die C-Jugend des TSV 1871 Augsburg  mit ungewohnter Formation starten, da vier Stammspieler nicht mit dabei waren.

Leider schafften es die Jungs überhaupt nicht in die Partie zu finden und so gingen die ersten zehn Minuten komplett am Augsburger Team vorbei. Lediglich einen einzigen Treffer konnte man bis dahin erzielen. Die Gäste zwangen uns so zu einer ungewohnt frühen Auszeit. Kurz danach konnte sich das Team glücklicherweise etwas fangen und holte bis zur Halbzeitpause einige Tore auf. Mit einem Zwischenstand von 10:13 gingen die Mannschaften in die Kabinen.

Der Plan für die zweite Hälfte war damit klar: Konzentriert weiterspielen, Tor um Tor aufholen und die Partie doch noch spannend gestalten. Wie so oft konnten wir unseren Plan aber leider nicht in die Tat umsetzen. Die zweite Spielhälfte verlief ähnlich schlecht wie die Erste begonnen hatte. In der Abwehr waren wir zu langsam und im Angriff zu harmlos. Die 1871-Jungs konnten den Gästen aus Gröbenzell/Olching so leider nie richtig gefährlich werden. Der drei Tore Abstand aus der ersten Hälfte der Partie vergrößerte sich nun langsam wieder, da man die wenigen Chancen, die man sich hart erarbeitete zu oft nicht in Zählbares umwandeln konnte. Die Gäste hingegen netzten über 12:19, 15:21 bis zum Endstand von 19:26 konsequent weiter im Tor der Heimmannschaft ein.

Menü