männl. B-Jugend – SG Biessenhofen-Marktoberdorf 42:17 (17:12)

Team_B-Jugend_Saison_2019/2020
Männliche B-Jugend weiterhin ungeschlagen.

Am 02.11.2019 traten die Jungs der männlichen B-Jugend des TSV 1871 erstmals in dieser Saison auf das heimische Parkett in Augsburg-Oberhausen. Der Gegner an diesem Tag, die SG Biessenhofen-Marktoberdorf, hatte letztlich keine Chance und musste sich am Ende deutlich mit 42:17 geschlagen geben.

Ein solch hoher Heimerfolg war in den ersten Minuten der Partie jedoch noch nicht abzusehen. Personell konnte das Trainer-Trio zwar auf einen nahezu kompletten Kader zurückgreifen, dennoch verschliefen die Gastgeber die ersten Minuten nach dem Anpfiff und gerieten sogleich in einen 0:3 Rückstand. Nach und nach fanden die 1871er dann aber zurück zu ihrer Stärke und arbeiteten fortan vor allem in der Abwehr konzentrierter. Nach knapp zehn gespielten Minuten gelang erstmals der Ausgleich zum 5:5. Die Führung konnte man allerdings erst einige Minuten später erobern. Dank schnellem Anspiel, erhöhtem Tempo in Richtung gegnerische Abwehr und schönen 1 gegen 1 Situationen oder einfachen Doppelpass-Kombinationen gelang es den Augsburgern nahezu ohne Kontakt zur Defensivformation der SGler diese ein ums andere Mal auszuspielen. Dennoch lies man in der eigenen Abwehr auch immer wieder Tore der Gäste zu, sodass man sich zur Halbzeitpause mit 17:12 in die Kabinen zurückzog.

Die Pausenansprache nutzten die Coaches um die Probleme in der Abwehr zu thematisieren und forderten den Fokus für die zweite Hälfte auf eben diese zu legen. Die Worte zeigten deutliche Wirkung beim Team des TSV 1871 und die Defensive stand fortan souverän, sodass es den Gästen nicht möglich war über fünf Tore in der zweiten Halbzeit hinauszukommen. Im Angriff fanden die Jungs Anfang der zweiten Halbzeit vermehrt den Weg über ihren Kreisspieler Noah, der den Vorsprung so erfolgreich weiter ausbauen konnte. Im weiteren Verlauf gelangen aus der optimierten Abwehrarbeit heraus immer wieder Kontergegenstöße, die allerdings leider nicht alle den Weg in das Tor der Gäste fanden. Dennoch zogen die Tigers ihren Kontrahenten schnell davon. Vom Halbzeitstand über ein 24:12 in der 30. Minute bis hin zu einem 33:15 knappe zehn Minuten vor Schlusspfiff, ließen die TSVler ihren Gästen keine Chance Anteil an dieser Partie zu nehmen. Nahezu alle Teammitglieder konnten sich an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen, wobei besonders Nils, Stefan, Noah und Felix zur Hochform aufliefen. Für das Highlight dieses Spiels sorgte aber Torhüter Eric, der 10 Sekunden vor Ende der Partie den Ball mit einem letzten Wurf aus dem eigenen Torkreis in dem bemannten gegnerischen Tor unterbrachte und damit die deutliche Niederlage der SG Biessenhofen-Marktoberdorf mit 42:17 besiegelte.

Letztlich konnten die B-Jugendlichen einen ungefährdeten Sieg einfahren und somit deutlich an ihrer Tordifferenz schrauben. Auswärts gegen den TSV Friedberg am 09.11.2019 um 14:15 Uhr müssen die Jungs erneut in Topform sein und sowohl in der Abwehr als auch bei der Chancenverwertung nochmal nachlegen, um auch hier zu überzeugen.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten:

Eric (1, Tor), Sandro (2), Benjamin (3), Andre (4), Luis (1), Markus (4), Felix (7), Ivan, Noah (5), Stefan (6), Nils (9).

Menü