Heimspieltag der gemischten D-Jugend am 2.12.07

Im ersten Spiel traten die Mädels und Jungs gegen Königsbrunn II an. Die Trainerinnen erhofften sich viel von diesem Spiel, da Königsbrunn in der Tabelle nicht viel besser dastand als der TSV 1871. Leider fehlten auch an diesem Spieltag wieder wichtige Spieler, die in der E-Jugend spielen mußten.Trotz der dünnen Personaldecke und der Tatsache, dass wir wie immer nur gegen Jungs spielten gingen wir optimistisch und kampfbereit ins Spiel.Die Abwehrarbeit ist mittlerweile wirklich gut, so dass Königsbrunn um jedes Tor kämpfen mußte.Aber vorne im Angriff fehlen einfach noch die sicheren Tore. Auf Grund zu vieler vergebener Torchancen konnte auch die 9:7 -Führung nicht gehalten, geschweige denn ausgebaut werden. Was letztendlich zu einer knappen und unverdienten 10:11 Niederlage führte.Im zweiten Spiel gegen den TSV Neusäß bot sich das gewohnte Bild. Oft war die Absprache in der Abwehr mangelhaft, so dass die Neusässer viele leichte Tore erzielen konnten. Auf Grund des konditionellen Nachteils mit nur einem Auswechselspieler und einer am Finger ledierten Spielerin, punkteten die Neusässer nun auch vermehrt durch schnelle Angriffe und wurfstarke Spieler.Unsere Mädels und Jungs konnten sich im Angriff nur selten durchsetzen, so daß fast alle Tore durch 7 m-Würfe erzielt wurden.Eine Spielerin faßte den Spieltag schön zusammen:”Aber ist doch nicht so schlimm, dass wir verloren haben, oder? Wichtig ist doch nur, dass wir alle Spaß hatten.”Verena

Menü