DJK Augsburg-Hochzoll – Männer II 33:17 (18:8)

TSV 1871 Augsburg Handball Herren II

Deutliche Niederlage in Hochzoll

In Hochzoll gab es für die Zweite der Tigers in ihrem vierten Saisonspiel am 04.11.2018, nichts zu holen. Die Heimmannschaft hatte an diesem Tag nicht nur den erheblich breiteren Kader, sondern erwies sich auch in jeder Hinsicht des Spiels als stärker – das Endergebnis von 33:17 war nach dem Spielverlauf folgerichtig.

Los ging es aus Sicht der Zweiten von 1871 schon einmal schlecht: Gegen die offensive Abwehr von Hochzoll fand man kein Mittel und musste viel ackern, um überhaupt mal freie Wurfgelegenheiten zu bekommen. In der Abwehr wiederum bekamen es die Tigers nicht auf die Reihe, die einfachen, aber routiniert ausgespielten Abläufe der Heimmannschaft zu unterbinden. Nach knapp 20 Minuten lag die Zweite bereits mit 2:11 zurück. Dann allerdings gelang den Tigers etwas mehr: Coach Alexander Fischer stellte im Angriff um, fortan spielte man mit zwei Kreisläufern und konnte mit dieser Maßnahme den Abwehrriegel der Hochzoller öfter mal knacken. Ein paar Tore von Jan Kandzora, Maximilian Buck und Patrick Stiegelmair später stand es zur Halbzeit aus Sicht von 1871 zwar 8:18, womit das Spiel faktisch bereits gelaufen war – das Ergebnis war allerdings nicht ganz so desaströs, wie es die ersten Minuten hatten erahnen lassen.

In der zweiten Spielhälfte schlugen sich die Tigers besser, kamen öfter zu einfachen Toren und vertändelten im Angriff auch nicht mehr ganz so viele Bälle. Am Ergebnis rütteln konnte man dennoch nicht mehr, nur: es in Grenzen halten. Dazu war Hochzoll zu gut besetzt, zu überlegen und von der Zweiten an diesem Tag zumindest zu keinem Zeitpunkt in Gefahr zu bringen. Gab es auch Positives zu vermerken? Eigentlich nicht wirklich. Allenfalls, dass es ein faires Spiel auf beiden Seiten war, wozu ein souveränes Schiedsrichter-Duo mit klarer Linie durchaus beitrug, und dass die Tigers kämpften, auch wenn schnell klar war, dass es an dem Tag für sie nichts zu holen gab. Mit 4:4 Punkten steht die Mannschaft nun im Tabellenmittelfeld.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Lorenz (Tor), Stiegelmair (2), Fröhlich, Schwarz (1), Leitenmaier, Buck (3), Kandzora (9), Ziernhöld (2/1), Krizanovic.

Menü