Damen TV Gundelfingen II- TSV 1871 22:26 (12:11)

Damen

Erster Sieg der RückrundeAm Sonntag, den 17.01.2016 fand das Rückspiel der Damenmannschaft in Gundelfingen statt. Im sehr frühen Schneegestöber machten sie sich auf den Weg, gut motiviert die nächsten Punkte zu holen. Die Partie wurde pünktlich angepfiffen und schnell viel das 0:1. Auch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Die wiederrum gute Abwehrarbeit und die solide Leistung der Torhüterin, führte zu gut erkämpften Bällen und die Tigerdamen konnten sich nach kurzem Hin und Her auf zwischenzeitlichE 9:5 absetzen. Die letzten 10 min. der ersten Halbzeit waren geprägt von Unkonzentriertheit und ein paar technischen Fehlern. Bis kurz vor Schluss konnte ein Drei-Tore-Abstand gehalten werden, doch die Ballverluste und die leicht verunsicherte Abwehr führten schnell ein 11:11 und schließlich ein 12:11 Halbzeitstand für die Gastgeber aus Gundelfingen herbei.Nach der Pause war der Wille jedoch ungebrochen die Punkte doch noch zu holen. Die erneut geordnete 5-1 Abwehr bewährte sich und auch die wiederrum gute Torwartleistung gaben Sicherheit und Bälle.Ab dem 16:16 konnte man erneut eine Führung erlangen, und diese nach dem kurzfristigen 18:18, auch weiter ausbauen. In den letzten Minuten war ein guter 5-Tore-Abstand erzielt und den Sieg ließen sich die Tigerdamen nicht mehr nehmen.Bis zum Schlusspfiff wurde um jeden Ball gekämpft.Am Ende stand ein wohlverdienter und gut erspielter 26:22 Sieg für unsere Damenmannschaft auf der Anzeigetafel.Mit guter Motivation und gestärkten 2-Punkten hoffen wir auf ein erfolgreiches Spiel gegen Haunstetten in eigener Halle am Sonntag, 24.01.16 um 16:00 Uhr und freuen uns über Fans die uns Unterstützung von oben geben.Für den TSV spielten: C. Zettl (Tor), N. Freter (Tor), A. Ziegler, N. Dobberstein, J. Fuhrmann, B. Wagner, A. Schwemmreiter (4/4), N. Nakhjava-Hammada (9), A. Sinani (3), Jen. Schmatkow (2), A. Mallidis (3) und Jes. Schmatkow (5)Verfasst von N. Freter.

Menü