Damen – TSV Niederraunau 24:27 (16:13)

TSV 1871 Augsburg Damen Saison 2018/2019_1
Bedeutungsvolle Niederlage gegen den TSV Niederraunau.

Nachdem die Damen das Derby gegen die TSG Augsburg II leider nicht für sich entscheiden konnten, war man nun auf Schützenhilfe angewiesen, um den Klassenerhalt in letzter Minute doch noch zu stemmen. Da die TSG zum Spiel gegen den TSV Neu-Ulm aber leider nicht angetreten ist und diesen somit wichtige Punkte im Abstiegskampf geschenkt wurden, rutschten die Damen trotz des besseren Torverhältnisses erneut auf den Abstiegsrang.

Für das Spiel am letzten Sonntag, 24.03.2019, bedeutete dies noch mehr Druck auf den Schultern der 1871erinnen. Nach einer glänzenden ersten Halbzeit vergab man jedoch die Chance auf den so wichtigen Sieg mangels Ausdauer und Konzentration in der Schlussphase und musste die Punkte mit einem Endstand von 24:27 an die Gäste aus Niederraunau abtreten.

Dass diese Partie eine enorme Wichtigkeit für die 1871-Mädels hatte war kaum zu bestreiten und so starteten die Gastgeberinnen gleich mit einer Ansage in die ersten Minuten des Spiels. Durch ein schönes Zusammenspiel im Angriff und einer absolut zuverlässig stehenden Abwehr erkämpften sich die Augsburger Damen bereits in den ersten 10 Minuten eine Führung von vier Toren vor den Gästen, was sogar auf der Zuschauertribüne für Überraschung sorgte. Zwar gelang es dem Team des TSV Niederraunau mitzuhalten, aber die 1871er behielten stets die Oberhand und erspielten sich in fast schon ungewohnt routinierter Weise ein Tor nach dem anderen. Bis zur Halbzeit zeigte die Uhr eine großartige 16:13-Führung an, mit der man sich in die Kabine zur Pausenansprache begab. In dieser ersten Halbzeit zeigte man einmal mehr wie viel Potential in der Mannschaft steckte, welches man in der nun fast schon abgeschlossenen Saison leider nicht oft genug abrufen konnte.

Hoch motiviert für die zweite Halbzeit traten die TSV 1871 Damen erneut auf das Spielfeld. Jedoch trotz Kampfgeist und Einsatz des ganzen Teams zeigten sich, wie im Laufe der Saison bereits oft gesehen, bekannte Ermüdungserscheinungen, die es den Gästen in der 38. Minute ermöglichten, erstmals auf ein 18:18 auszugleichen und kurze Zeit später auch in Führung zu gehen. Konnte man diese auch noch einmal ausgleichen, musste man sich jedoch vor allem in den letzten Minuten der Partie eingestehen, dass die Ausdauer und Konzentration einfach nicht ausreichten, um bis zur letzten Minute überzeugen zu können. Mit einem Endstand von 24:27 mussten sich die 1871-Damen, trotz spannenden 60 Minuten und toller Leistung leider doch geschlagen geben und die vermutlich letzte Chance auf den Klassenerhalt ziehen lassen.

Am kommenden Sonntag, den 31.03.2019, bietet sich für die Mädels des TSV 1871 Augsburg gegen den TSV Neusäß für diese Saison die letzte Möglichkeit das Ruder noch einmal herumzureißen.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten: Stohrer (Tor), Birk (1), Sendl, Dobberstein, Höfner (3), Pittner (1), Debor (13), Pogacias (1), Schwemmreiter (3), Anke, Pahms, Schmatkow (2)

Menü