Damen 1871 – TSV Gundelfingen II 21:27

Damen

Erstes Heimspiel der Tiger-DamenAm vergangenen Sonntagnachmittag traten die 1871 Damen zum ersten Heimspiel der Saison 2015/2016 an. Durch eine gut gerührte Werbetrommel, füllte sich die Tribüne rasch und voller Erwartung fieberte man auf den Anpfiff hin. (Vielen Dank für eure tolle Unterstützung, ihr lieben!)Die ersten 15 Minuten zeigte sich ein ausgeglichener Spielverlauf, bis, ja bis das altbekannte Problem unserer Damen wieder ans Tageslicht kam. „Wandertag“ – die Abwehr stand kaum noch kompakt, im Angriff wurden etliche Torchancen verschludert und von den technischen Fehlern wollen wir erst gar nicht anfangen.Durch eine energische und motivierende Ansage des Trainers zur Halbzeit, kamen die Ladies etwas besser ins Spiel zurück; Leider nur die letzte viertel Stunde konnten die TSV Damen ein bisschen ihrer Leistung zeigen. Was schlussendlich aber, rein rechnerisch (15 und 15 sind nun mal nur 30 ?) nach sechzig Minuten nicht ausreichte und zu einem Spielstand von 21:27 für den TV Gundelfingen fiel. (an dieser Stelle auch einen Gruß nach Gundelfingen; und hoffen eurer Franziska geht es wieder besser – die nach einer überhasteten Aktion auf die Abwehr eine unglückliche Kollision mit der Nase hatte).Für unsere Damen bedeutet das, wie auch jede weiss, 100% von Anfang an, kontrollierte und konzentrierte Spielweise und mehr Biss!Vielleicht ja schon am Samstagabend um 20.00 Uhr gegen die Damen 3 aus Haunstetten.Es spielten: Kolli, Carina und Meli (Tor), Narjes (9), Jenny & Jessy (4), Alberta & Alexa (2), Alex, Bianca, Julia, Amelie

Menü