A-Jugend siegt weiter

Nachdem man das erste Spiel des neuen Jahres gegen Hochzoll noch verlegen musste, war es am Sonntag wieder so weit. Mit dem TV Lauingen war eine nicht zu unterschätzende Mannschaft zu Gast.Das Trainer gespann Bauer/Fischer gab den Spielern mit über eine Konzentrierte und Intensive Abwehrarbeit den Grundstein zum Erfolg zu legen. Wie so oft verpuffte diese Anweisung ungehört in den Ohren der Spieler. In den ersten 30 Minuten gelang es dem TSV nicht das Kombinationsspiel der Lauinger in den Griff zu bekommen. Die Hälfte der ersten Halbzeit musste man teilweise einem 3 Tore Rückstand nachlaufen. Erst nach ca. 20 Minuten kam man besser ins Spiel und konnte auch zum ersten mal in Führung gehen. Bis zur Halbzeitpause gelang es dem TSV nicht einen größeren Vorsprung heraus zu spielen, was auch an der kläglichen Chancenverwertung lag. Deutliche worde wurden in der Halbzeitpause in der Kabine gesprochen und anscheinend haben die Jungs diese sich zu Herzen genommen. Plötzlich agierte man im Angriff wesentlich Zielstrebiger und auch die Abwehrarbeit wurde intensiver. So kopnnte man den Vorsprung immer weiter ausbauen. Am Ende konnte ein deutlicher 38:29 (16:15) Heimsieg gefeiert werden. Das Ziel bleibt weiterhin die Meisterschaft in der Bezirksoberliga zu gewinnen.

Menü