3 Niederlage in Folge

männliche A-Jugend

Nachdem man gegen Bobingen knapp mit 31-30 unterlag und gegen Friedberg einen ebenfalls möglichen Punkt herschenkte war man gegen die Gäste aus Gersthofen chancenlos.Das Spiel begann recht ausgeglichen und die A-Jugend des TSV konnte in den ersten 10 MInuten das ganze auch noch ausgeglichen gestalten. Danach aber kam es zum Bruch im Spiel der “Jungen” Tiger, Gersthofen zog Tor um Tor davon. In der Abwehr leistete man kaum Gegenwehr und der Angriff war harm- und ideenlos.Mit 7 Toren Rückstand ging man in die Halbzeitpause. In der Kabine nam man sich vor zumindest in der 2 Halbzeit Handball zu spielen und sich so teuer wie möglich zu verkaufen. Dies gelang wiederrum nur die ersten 10-12 Minuten. Hier konnte das Ergebniss auf einen 3 Tore Rückstand verkürzt werden. Danach war es aber auch schon zu Ende mit der Aufholjagd. Gersthofen konnte durch leichte Ballgewinne schnelle Gegenstßtore erzielen und den Abstand auf 11 Tore in der ausbauen. Am Ende stand ein verdienter Sieg der Gersthofener Mannschaft, der die TSVler leider nur 20 Minuten Handball entgegen setzen konnten.

Menü