2G+ Regeln gelten ab sofort für gesamten Trainings- und Spielbetrieb

Allgemein

Für alle Zuschauer und Spieler der SG 1871 Augsburg/Gersthofen gilt die 2G+ Regel zum Einlass zum Heimspiel in den Spielstätten in Gersthofen (Paul-Klee-Gymnasium) und Augsburg (Halle am Meierweg 16, TSV 1871 Augsburg). Bitte haltet eure 2G+ Nachweise am Eingang bereit. Bitte beachtet, dass der Einlass NUR mit gültigen Testnachweis (für Geimpfte sowie Genesene) erfolgen kann.

Gibt es Ausnahmen von der Testpflicht?
Getesteten Personen stehen folgende Personengruppen gleich und haben folglich weiterhin Zutritt
bei 2G+:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schülerinnen und Schüler*, die regelmäßigen Schultestungen im Rahmen des Schulbesuchs
    unterliegen (gilt auch für minderjährige Schülerinnen und Schüler von 12- bis 17 Jahren)
  • noch nicht eingeschulte Kinder
  • Es gilt im GESAMTEN HALLENBEREICH zu jederzeit FFP2-Maskenpflicht. Ausgenommen davon sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder zumutbar ist. Dies ist vor Ort durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Attests im Original nachzuweisen.


Helft und dabei, die Ansteckungen auch beim Handballsport zu reduzieren. Verantwortliche von Gästeteams sind nach wie vor nach BHV Vorgaben selbstständig für die Kontrolle und den Nachweis der 2G+ in ihren eigenen Teams zuständig.

Als offizielle Quelle dieser Regelungen nehmen wir die Informationen des BLSV. Hier könnt ihr nachlesen, was aktuell gilt.

Menü