TSV Göggingen – männliche C-Jugend 16:25 (8:14)

Zum zweiten Spiel der Saison am 06.10.2018 trat die männliche C-Jugend beim TSV Göggingen an.

Als neutraler Beobachter hätte man vor der Partie meinen können, dass das eine einseitige Angelegenheit wird. Der Gastgeber wirkte körperlich überlegen und trat mit einer vollen Bank an. Den Tigers hingegen standen heute nur zwei Auswechselspieler zur Verfügung. Es war also klar, dass es im Vergleich zur letzen Partie eine Schippe schwerer werden würde. Voller Einsatz und geschlossene Teamleistung waren gefordert.

Die Jungs begannen konzentriert und waren ab der ersten Minute voll im Spiel. Mit dem ersten Angriff gelang sofort die Führung, die im weiteren Spielverlauf nie mehr abgegeben werden musste. Die Abwehr stand meist zuverlässig und im Angriff punktete man mit schönen Einzelaktionen, oder guter Bewegung ohne Ball. So lautete der Halbzeitstand verdient 8:14.

In den ersten fünf Minuten der zweiten Halbzeit fiel kein Tor. Die Abwehr stand jedoch über weite Strecken noch besser als in der ersten Hälfte. Und wenn man doch mal den berühmten Schritt zu langsam war und mit einem Siebenmeter bestraft wurde war Erik im Tor stets zur Stelle. Er entschärfte souverän alle gegebenen Strafwürfe. Den ein oder anderen Angriff spielte man nun etwas langsamer, trotzdem gelangen weiterhin schöne Treffer.

Mit einem Endstand von 16:25 trennte man sich vom TSV Göggingen und feierte so den zweiten Sieg dieser Saison.

Für den TSV 1871 Augsburg spielten:

Ivan (3), Luis C., David, Nico (7), Felix (12), Luis H. (2), Noah S. (1), Noah R. Eric

Menü