2. Spiel der männl. A-Jugend

Nachdem man im 1. Spiel gegen den SC Vöhringen keine Chance hatte, rechneten sich die jungen Tiger gegen die TSG Augsburg Siegchancen aus.In Bestbesetzung musste man am Sonntag um 10.00 Uhr bei der TSG antreten. Zu Beginn war das Spiel auf einem recht durchwachsenen Niveau und beide Seiten glänzten mehr durch Abspielfehler und vergebene Chancen, als durch schön herausgespielte Tore.Als erstes fanden die Tiger ins Spiel. Konzentrierter im Angriff und durch eine gute Abwehrleistung begünstigt kam man zu schnellen Toren. Allerdings war dieser Schwung bis zur mitte der Halbzeit verbraucht. Die TSG holte Tor um Tor auf und der TSV leistete sich zu viele Unaufmerksamkeiten. Bis zur Pause war aus einem 4 Tore Vorsprung ein 4 Tore Rückstand geworden. In der Halbzeit schien das Trainergespann die richtigen Worte gefunden zu haben. Auf jeden Fall erwischten die Tiger einen super Start. Innerhalb weniger Minuten konnte man sich über 16-16, 18-17 auf 25-19 absetzen und das Spiel von diesem Zeitpunkt aus kontrollieren. Im Angriff wurde konzentriert agiert und die Deffensive stand teilweise sehr sicher. Am Ende stand ein über weite Strecken schwer erarbeiteter, aber verdienter 31-26 Sieg zu Buche.

Menü